CZ | EN
aktualita LAPSody 2017 – The Bubble24|05|2017 - 27|05|2017
UNIARTS HELSINKY

Our world bubbles, the earth is a bubble. Yet, there is the aesthetic and life-preserving potential of the bubble: it is an equally rich metaphor for isolation and ignorance as it is for nurturance, safety and protection, and even more so for perfection and effervescence. 

Ravine, 1979

Mit seiner Kamera machte Sejn nicht nur detaillierte Studien der Natur oder Landschaftsaufnahmen, sondern er thematisierte auch seine Bewegung durch die Landschaft. „Die Schlucht“ ist der Titel eines Filmes, den Sejn als unmittelbare Aufzeichnung seiner Wanderung durch Felsen im Jahre 1979 drehte. Er zeigte den ständigen Wandel der dynamischen und ruhigen Momente des Gehens und den Wechsel von Hell und Dunkel in der Felsenlandschaft.

Extract from text
"Naturlebnis" by Simona Mehnert, ifa / Institut für Auslandbeziehungen, Berlin 1995



Ravine, 1979
Bohemiae Rosa pointAcademy Archives point

Miloš Šejn | Českých Bratří 312 | CZ-50601 Jičín | T +420 723 701 658 | milos [at-sign] sejn.cz

AllForWeb | © 2008 sejn